(Deutsch) Sicherer gehts nicht: Besuchertausch in der VirtualBox

Published on Dec.14.2009 13:50 | 8 Comments

Sorry, this entry is only available in German.

8 Comments

Jeff Jan.16.2010 13:47

Was genau hat denn bei der Installation nicht funktioniert?

Ich habe das nochmal getestet: mit
sudo apt-get install sun-java6-bin
lässt sich Java ohne Probleme auf der Konsole installieren.

Danach kann man die restarter.jar über das Rechtsklickmenü “mit Sun Java Runtime 6” starten.



Yuhu Jan.16.2010 08:53

Hallo,

Habe es installiert jedoch läuft der Restarter nicht auf Ubuntu
Weil die Java Installation also über sudo apt-get das ich im README Gefunden habe nicht funktioniert.



Jeff Jan.15.2010 12:07

Ja, der eBesucher Restarter läuft auf Ubuntu. Das ist eine Java-Applikation, sie läuft sogar auf Solaris!



Yuhu Jan.15.2010 04:45

Sehr schöner Tuto.

Nur das problem ist der “Ebesucher Restarter” läuft er auf Ubuntu ?

MfG.
Yuhu



Jeff Jan.06.2010 18:39

Ich habe gestern den netten Hinweis bekommen, dass es schon fertige Images für Virtualbox gibt, die man einfach herunterladen und ausführen kann: http://virtualbox.wordpress.com/images/

Da kann man Ubuntu, oder auch Debian wählen und dann die neueste Version nehmen. So erspart man sich die Schritte 2-5 dieser Anleitung und ist um einiges schneller am Ziel!



mithrase Dec.17.2009 16:06

mit moka5 ist das ganze wesendlich einfacher. man findet dort diverse vorinstallierte Systeme, darunter mitlerweile auch deutschsprachige. Die Nutzung ist kostenlos. Man ladet lediglich den moka5player und eines der angebotenen Betriebssydteme herunter das in diesem Player läuft. Am besten eignet sich für unerfahrene Use Fairless Browser deutsch die aktuelle Fassung: http://lab.mokafive.com/ListDetail/Fearless_Browser_Deutsch_lab_c15931



MTSuderburg Dec.17.2009 09:09

Ich habe die VirtualBox runtergeladen und während des Installierens kommt die Meldung: Die Software, die für diese Hardware installiert wird: VirtualBox Bridged Networking Driver Miniport hat den Windows-Logo-Test nicht bestanden, der die Kompatibilität mit WindowsXP überprüft. Diese Meldung kam bereits mehrmals. Ich habe immer Installation fortsetzhen geklickt. Jetzt kommen mir langsam Bedenken, weiter zu machen!



Florian Dec.16.2009 01:54

Ein DamnSmallLinux ist für ein VirtualBox Gast unter Windows für den Zweck deutlich sinnvoller, Ubuntu verbrät da doch einige unnötige Ressourcen im Arbeitsspeicher sowie auf der Festplatte – und natürlich auch die Zeit die es benötigt es zu installieren.
Oder man steigt gleich komplett auf Linux um, wer braucht schon Windows?! Zum Glück muss ich mir über Malware & Viren reichlich wenig Gedanken machen